Blogbeitragmit allen SinnensusamoriUpcycling

Der Duft von Sommer

Vergangene Woche arbeitete ich mit einem Klienten im Coaching an der Erkundung der Wahrnehmung und daran wie unterschiedlich sie ausfallen kann –  je nachdem wie und wo wir sozialisiert sind und was uns gerade beschäftigt.  Schnell waren wir bei der zur Zuordnung der Sinne an verschiedene Hirnregionen. Wenn wir an etwas riechen und es nicht ersichtlich ist, woher der Duft stammt, sagen wir nicht selten “Das erinnert mich an… ”  und haben sofort ein Bild dazu im Kopf. Der Geruchssinn scheint unser Duftarchiv ohne Umwege und blitzschnell abzurufen und ebenso die mit dem jeweiligen Duft verknüpften Erinnerungen. 

Auch in meiner Upcycling Nähwerkstatt ist der Duft gerade Thema. Die zum Teil sehr kleinen Stoffreste aus dem ehemaligen, fahrenden Textil- und Kleiderhandel meiner Oma Erna sind oft zu kaum mehr als kleinen Beutelchen zu verarbeiten. Manchmal hab ich Glück und ein etwas größeres Reststück fällt mir in die Hände, dann kann ich eine kleine Serie herstellen, so wie diese Woche. Die netten Baumwollbeutelchen fülle ich sehr gerne mit Lavendel.  Lavendel (Lavandula) – hat nicht nur einen wohlklingenden Namen sondern auch diesen intensiven, unvergleichlichen Duft – für mich der Inbegriff des Sommers. Steigt mir Lavendelduft in die Nase, habe ich sofort die sanften lilafarbenen Hügel Süd-Frankreichs vor Augen, erinnere mich an wunderbar geruhsame Nächte in frischer Bettwäsche, auf die ein Bündelchen aus Lavendelblüten gelegt wurde, denke an gepflegte Schubladen und Kommoden, die liebevoll mit handgearbeiteten Lavendelsäcken bestückt wurden aus denen in den ersten kühleren Herbsttagen duftende Pullover hervor geholt werden, deren frischer Duft uns dann für einen Moment lang den Sommer zurückholt.  Einfach herrlich.

Diese Woche habe ich gleich einen Korb voller Lavendelsäckchen aus weiss-blauer Baumwolle mit  Schmetterlingsmotiv hergestellt. Gefüllt mit je 25Gramm Bio-Lavendel.  Ich hoffe die Lage im öffentlichen Leben bleibt entspannt, damit ich mit einigen meiner Kreationen auf einem Herbstmarkt austesten kann, wer an meinen Dingelchen auch noch Freude hätte. Wenn jemand ein duftiges Geschenk für sich oder einen lieben Menschen sucht,  man kann sie auch direkt bei mir erwerben. Jedes ein Unikat, nachhaltig und biologisch. In der aktuellen Serie im Muster Schmetterling weiss blau, das Material 100% Baumwolle, gefüllt mit je 25 Gramm Biolavendel.  Jedes ist ab Verschluss ca 9 cm hoch, 8 cm breit und 3cm dick gefüllt.

Aufgrund des Re- & Upcycling Charakters meiner Projekte, verwende ich was da ist und sich eignet – das heisst, ich biete kein Farb- oder Mustersortiment an, sondern das, was gerade verarbeitet wird und vorhanden ist. Hübsch und duftend sind sie auf jeden Fall alle. Bei Interesse einfach bei mir melden. In Kürze zeige ich weitere Dingelchen, die aus den Stoffresten entstehen und weil ich nach ihr gefragt wurde, ja ich werde auch meine inzwischen mehrfach erwähnte Oma Erna bei nächster Gelegenheit etwas mehr vorstellen. Nur soviel vorab, sie war das, was eine was man echte Persönlichkeit oder auch eine Marke nennt. 

Email an Susanne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.